Kleiderkammern Foto: J. F. Müller / DRK e.V.
KleiderkammernKleider-Kammern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Kleiderkammern

Kleiderkammern

Am 27.November 1975 konnten erstmals bedürftige Bürger und Bürgerinnen aus Lübbecke und Umgebung von dieser sozialen Idee Nutzen ziehen und sich in einem kleinem Raum in der Weingartenstraße mit Kleidungsstücken versorgen.

Heutzutage befindet sich das Domizil der Kleiderkammer an der Osnabrückerstraße in Lübbecke. Nachdem der DRK Kraisverband der Kleiderkammer zusätzlichen Raum überlassen hatte, bgeann dort eine konitnuierliche Arbeit, die heute aus dem Sozialgefüge der Sadt gar nicht mehr weg zu denken ist.

Seit 1995 leitet Dr. Heide Weitkamp die Kleiderkammer, in der die dort tätigen Frauen und Männer jährlich rund 1500 Stunden ehrenamtlich leisten.

Ansprechpartner

Frau Dr. Heide Weitkamp

Tel: 05741 7638

 

 

Was bekommt man in den Kleiderkammern?

  • gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  • gut erhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • und vieles andere mehr

Wer erhält die Kleidung?

  • Sozialhilfeempfänger
  • Nichtsesshafte
  • Asylbewerber
  • Menschen in akuter Notlage
Kleiderkammer, Sozialarbeit, DRK
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.

 


DRK-Kleiderkammer Lübbecke

im DRK-Kreisverband, Osnabrücker Str. 62
Annahme: mittwochs von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ausgabe: mittwochs von 15:00 bis 16:30 Uhr, Achtung: KEINE Ausgabe am letzten Mittwoch des Monats
Kontakt: Dr. Heide Weitkamp, über den Kreisverband

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.